KULTUR

André Eisermann, „Goethe. Werther. Eisermann. – Die Leiden des jungen Werther – spoken word performance

Kernthema dieses Romans ist die Liebe Werthers zu Charlotte. Werthers Leben ändert sich dramatisch durch die tiefgründige Liebe zu Charlotte. Werther ist verzweifelt auf der Suche nach Zuneigung, vergisst dabei Raum und Zeit und leidet sichtlich darunter.
Aber das sind nicht die einzigen Themen die Ihn ständig beschäftigen denn in seinen Briefen beschäftigt er sich auch mit der Religion, Kunst und der Gesellschaft. Den Umstand zu kritisieren oder klar und verständlich zu machen bewegen ihn. Goethes Roman „ Die Leiden des jungen Werthers „erregte Skandal, weil er das Recht des Individuums anerkennt, einem als Qual empfundenen Leben ein Ende zu setzen. Werther, der ebenso leidenschaftlich wie unglücklich liebt, bringt sich um.
Berichtet wird die Geschichte aus der Perspektive einer Person. Dazu treten Antwortbriefe, Dokumente und Kommentare eines fiktiven Herausgebers. Äußere Eindrücke, eigene Empfindungen und allgemeine Reflexionen folgen unvermittelt aufeinander. Erzählt wird nicht kontinuierlich, sondern in Zeitsprüngen, die aus dem Datum der Briefe ersichtlich werden. Die Erzählzeit ist kürzer als die erzählte Zeit. Durch die geschriebene Ichform erhält man unmittelbarem Einblick in das Seelenleben des Briefschreibers des Romans und es wirkt dadurch authentischer.
André Eisermann interpretiert die leidenschaftlichen Worte eines unglücklich verliebten Mannes aus Goethes Werk. Auf der Bühne schlüpft Andre Eisermann gekonnt und professionell in die Rolle des Werthers und pulsiert den Briefroman von Goethe zum Leben. Eine Rolle die für Ihn wie gemacht ist. André Eisermann ein vielschichtiger Protagonist und renommierter deutscher Film- und Theaterschauspieler der schon in Musicals und Opern zu sehen war präsentiert nun sein neues Schaffenswerk „Goethe. Werther. Eisermann. – Die Leiden des jungen Werther – spoken word performance.
Die „Goethe. Werther. Eisermann. –spoken word performance“ Deutschlandtour von Schauspieler André Eisermann wird musikalisch von Jakob Vinje begleitet. Die Leiden des jungen Werther, ein Klassiker der Literatur wird durch den Schauspieler und Sprecher André Eisermann modern interpretiert und zeigt dass diese Inszenierung qualitativ .mitreißend und Leidenschaftlich gesprochen wird. Denn nie war der Klassiker von Goethes „Werther“ so umgesetzt worden. Der Schauspieler tourt mit seiner „Lesung“ der „Leiden des jungen Werther“ gerade durch die Theater Deutschlands und wird auch in Mannheim vor Ort sein.

Über den Autor

Uwe Marcus Magnus Rykov

Redakteur P!-Magazine
Geschäftsführer PAgentur Paris / Agence de presse
Management / Marketing / Projektmanagement / Interviews / Project / Planning Pressearbeit / Moderator

error: Content is protected !!