BEAUTY

CLIP AWAY ein revolutionäres Mittel

Foto: REHO Medical GmbH

REHO Medical bringt mit CLIP AWAY ein revolutionäres Mittel zur Entfernung von Warzen oder Leberflecken auf den Markt

Mit CLIP AWAY lassen sich ganz ohne Säure und ohne Vereisung erhabeneHautanomalien wie Leberflecke oder Warzen auf natürliche Weise entfernen. CLIP AWAY ist ein speziell geformtes Kunststoff-Plättchen, welches über eine Zellwucherung gestülpt, dieser die Blutzufuhr abklemmt und absterben lässt.

Etwa 20% der Menschen haben punktuelle Hautanomalien wie Warzen oder Leberflecke. Meistens haben diese eine andere Farbe als die der Haut und fallen auf. Einige betrachten dies als Schönheitsfleck und stören sich nicht daran, aber viele Leute wünschen sich jedoch eine einfache und unproblematische Entfernung. Eine Zellwucherung ist nicht nur eine Frage des Aussehens, sie kann auch die Gefahr eines erhöhten Krebsrisikos bergen. Daher sollten alle Auffälligkeiten der Haut unbedingt von einem Facharzt kontrolliert werden. Stellt sich die Zellwucherung als harmlos heraus, bringt REHO Medical mit CLIP AWAY eine neuartige Methode zur Entfernung ins Spiel.

Natürliche und effektive Entfernung von Zellwucherungen auf der Haut 

Mit CLIP AWAY startet REHO Medical den Verkauf eines Behandlungsmittels, welches im Gegensatz zu den herkömmlichen Methoden einen komplett anderen Ansatz verfolgt. CLIP AWAY kommt ganz ohne aggressive Mittel wie Säure oder Vereisen aus. Das Kunststoff-Plättchen klemmt die Blutzufuhr der unerwünschten Zellwucherung ab, die Zellen werden nicht mehr mit Blut versorgt und sterben auf ganz natürliche Weise ab. Das Ergebnis: Die Warze oder der Leberfleck fallen nach erfolgreicher Behandlung nach 7 bis 8, maximal 14 Tagen, einfach ab.

Die Vorteile dieser sanften und effektiven Methode liegen auf der Hand. CLIP AWAY verursacht keine Wunde und beschädigt nicht die umliegende Haut. Es ist nicht invasiv und stellt damit eine revolutionäre Behandlungsmöglichkeit dar. Eine Entfernung von Zellwucherungen mit Säure oder Vereisung ist mit gewissen Risiken verbunden, weshalb diese Mittel nicht an allen Körperstellen einsetzbar sind. CLIP AWAY lässt sich dagegen problemlos am ganzen Rumpf und sogar am Kopf anwenden.

CLIP AWAY überzeugt mit einfacher Anwendung

Um die Behandlung mit CLIP AWAY zu beginnen, sollten zunächst sowohl die betreffende Hautpartie als auch die Hände, sowie die verwendete Pinzette gereinigt und desinfiziert werden. Zuerst wird die Pinzette geschlossen und deren Spitze durch den Schlitz des CLIP AWAY-Plättchens geführt. Dieses wird bis zum oberen Anschlag der Pinzette geschoben. Anschließend wird die Pinzette geöffnet und die abstehende Hautanomalie erfasst. Danach wird das Plättchen über den Griff der Pinzette vorsichtig nach unten bis über die Zellwucherung geschoben.

Besonders gut platziert ist es, wenn es flach auf der umgebenden Haut aufliegt. Zum Schutz wird das CLIP AWAY mit einem beiliegenden Pflaster abgeklebt. Die

Behandlung von abstehenden Zellwucherungen mit CLIP AWAY ist eine einfache und effektive Methode die überzeugt, weil sie zu Hause angewendet werden kann, nicht invasiv ist und völlig ohne Vereisung oder Säure funktioniert, so Jörg Hofmann, Geschäftsführer der REHO Medical GmbH.

Weitere Informationen: http://www.clip-away.com

 

Über den Autor

Uwe Marcus Magnus Rykov

Redakteur P!-Magazine
Geschäftsführer PAgentur Paris / Agence de presse
Management / Marketing / Projektmanagement / Interviews / Project / Planning Pressearbeit / Moderator

error: Content is protected !!