P-Magazine – Public Magazine

Die Galerie Klinger, Galerist Michael Grethler und Künstler Fahar al Salih auf der Art

Die Galerie Klinger blickt mittlerweile auf über 35 Jahre Engagement für die zeitgenössische Kunst zurück. Im Jahr 1981 als Galerie am Schönhof des damaligen Staatlichen Kunsthandels der DDR in Görlitz gegründet und von 1992-2010 als Galerie Klinger am gleichen Ort weitergeführt, zeigt sie nun ihr ambitioniertes Programm figurativer und gegenstandsloser Kunst des 20. und 21.Jahrhunderts.

Die Galerie Klinger ist bereits seit dem Jahr 2013 bei der Art KARLSRUHE vertreten. Neben der Galerie Döbele ist sie auch der einzige Vertreter aus der Galerielandschaft in Sachsen. Die Galerie Klinger zeigte Werke von Ute Wittig, Walter Libuda und Hans Scheuerecker.

Ein wichtiger Bestandteil der Künstlerin Ute Wittig in Ihrer Malerei ist, der Gegenstand die Farbe. Vorherrschendes Sujet ist das Stillleben in vielen Variationen.

Walter Libuda, zeigte seine mehrdeutigen Bildwerke, die meist über längere Zeiträume entstanden sind. Inspirierend waren Bewusstseinsströme, Erinnerungsfetzen, Freuden und Ängste, Erfahrungen und Vorstellungen die sich in seinen Bildern und Plastiken zu Metaphern des Lebens vermischen.

Aufbauend auf den Bildwelten von Picasso, Matisse und Max Beckman, entwickelte der Künstler Hans Scheuerecker ein Instrumentarium, mit dem er seine ureigenen Erfahrungen in faszinierend authentische Bilder unserer Zeit übersetzt. Ein Bildkosmos aus den Höllen und Gärten der Lüste.

Der Galerist Michael Grethler mit dem Künstler Fahar al Salih teilten sich in einem Gemeindschaftsprojekt den Messestand mit der Galerie Klinger. Der Künstler Fahar Al-Salih, in Bagdad geboren, impliziert in seine Shelter-Bilder, Kampf und Entschlossenheit. Es entstehen aufregende energiegeladene Arbeiten. Hierbei spielt die  kulturelle Vielfalt seines Herkunftslandes in seiner Kunst eine entscheidende Rolle. Sie ist auch die Grundlage seiner künstlerischen Ausdrucksweise. Inspirationen sind auch äußere Einwirkungen, wie Unwetter, Anfeindungen, Kriege, Fremdheit, Ungeliebtheit, Krankheit und Tod die sich in seinen Werken wiederspiegeln.

nähere Informationen:

Künstler Fahar al Salih   http://www.fahar.com/ausstellungen/

Galerie Klinger  http://galerieklinger.de/

error: Content is protected !!