LIFESTYLE

Erlebt eine exklusive Reise der Sinne mit BOMBAY SAPPHIRE

Foto: Claudia Campus
verfasst von Jean Bork
Foto: Claudia Campus

Foto: Claudia Campus

Eigentlich könnte man meinen, wir waren gestern gar nicht im geheimnisvollen Sektor B des Westhafens. Denn als wir dort ankamen, schien es eher als wären wir gerade in London im Bahnhof King’s Cross am Gleis 9 3/4 und würden gemeinsam mit Harry Potter auf den Zug Richtung Hogwarts warten. Doch, wir waren tatsächlich in Berlin. Uns war jedoch klar, dass die auf uns zukommende Reise genauso aufregend und magisch sein würde, wie die von Harry Potter.

Foto: Claudia Campus

Foto: Claudia Campus

Zur Begrüßung gab es einen leckeren Drink… natürlich mit dem legendären Bombay Sapphire. Die Zeit am Bahnhof nutzten wir dazu, um tolle Fotos zu machen. Überall standen schöne Requisiten, die für unsere traumhaften Bilder zum Einsatz kamen.

Wenig später war es auch schon soweit… wir durften einsteigen. Mit Betreten des Zuges kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Unsere magische Reise hatte also begonnen. Ein edler eingerichteter Speisewagon mit bequemen großen Sitzen, der obendrauf noch sehr gemütlich war. Wir nahmen Platz und schon ging das spannende Entertainment -Programm los… oder sagen wir besser unsere Abfahrt … die exklusive Reise der Sinne mit Bombay Sapphire „THE GRAND JOURNEY“.
Foto: Claudia Campus

Foto: Claudia Campus

The Grand Journey ist eine virtuelle Reise um die Welt, inspiriert von den zehn atemberaubenden Ursprungsorten der Botanicals, die maßgeblich für die Kreation des Gins sind. Das Event entführte uns auf eine Reise von Marokko über Murcia in Spanien bis nach Sachsen, auf der die unterschiedlichen Welten von Kunst, Essen und visuellem Design miteinander verschmelzten.

Wir erlebten 60 Minuten voller Entertainment: Wir begaben uns auf eine Reise in die Welt von BOMBAY SAPPHIRE und seinen besonderen Zutaten. Unterschiedliche Charaktere hießen uns willkommen, darunter ein Zugbegleiter, der das Event moderierte und anhand der Ursprungsorte verschiedener Botanicals Geschmacksrichtungen enthüllte, die eine neue Geschichte erzählten. Die Getränke und Verkostungsgerichte wurden von The Robin Collective kreiert. Es ab zum einen herzhafte Mandelchurros mit vollmundigem Mandeldip und würzige Chorizo aus Mandeln mit roter Beete und Shiitake. Weiter ging es mit Zitronen-Pâté und Tempura-Zitronenblättern. Dazu kam etwas Zitronenschaum zum

Foto: Claudia Campus

Foto: Claudia Campus

Aromenreset. Während dieser kulinarischen Köstlichkeit schwebten im ganz en Wagon zierliche Seifenblasen mit Zitronengeschmack durch die Luft. Wir fühlten uns wie kleine Kinder in einem schönen Traum, denn die Seifenblasen konnte man wirklich kosten… und ja, sie schmeckten tatsächlich nach Zitrone. Wir kamen aus dem Staunen nicht  mehr heraus. Denn jeder Gang wurde multisensorisch präsentiert: Bewegte Bilder wurden auf die Wände projiziert; Musik, Düfte und Licht spiegelten den Charakter der jeweiligen Speisen und Getränke wieder; und viele der Gänge wurden von kleinen Theaterperformances begleitet. Wir waren begeistert. Auch nicht ohne Grund, denn BOMBAY SAPPHIRE arbeitet zusammen mit Avantgardetalenten wie The Robin Collective (Spezialisten für außergewöhnliche Events und experimentelles Essen), um seinen Gästen eine interaktive Geschichte zu erzählen und BOMBAY SAPPHIRE auf einzigartige Weise zu interpretieren. Das ist ihnen voll und ganz gelungen.

Wir möchten Euch diese exklusive Reise unbedingt empfehlen. Bis zum 06. November 2016 habt ihr noch Zeit. Mehrmals täglich fährt der Zug im WECC in Berlin ab. Die Reise dauert eine Stunde und das Ticket kostet NUR € 15,00. Da es nicht viele Plätze gibt, zählt diese „Fahrt“ wirklich zu einem exklusiven Event. Die Tickets für Eure sensorische Entdeckungsreise mit Bombay Sapphire gibt es hier: THE GRAND JOURNEY mit Bombay Sapphire

Wir danken Euch für diese magische Entdeckungsreise in die Welt von BOMBAY SAPPHIRE.

Claudia & Jean

Foto: Claudia Campus

Foto: Claudia Campus

Über den Autor

Jean Bork

error: Content is protected !!