„Fashion Meets Art“ goes social! Mit Carmona Design und Andrea Isa

Carmona Design ist ein alteingesessenes Düsseldorfer Modelabel. Fast 20 Jahre war auf der berühmten Kö ansässig und ist nun in einem größeren Atelier im kreativen Künstlerviertel Bilk zu finden. Carmona Design steht für Individualität und zeitloses Design aus hochwertigen Fair-Trade-Stoffen aus Spanien und Frankreich. Hinter dem Label verbergen sich die 47-Jährigen aus Barcelona stammenden Zwillinge Isabel und Margarita Carmona. Ihre Wurzeln fließen auch in ihre Mode ein. So haben die Zwillinge ihren eigenen Stil und entwerfen originelle Mode passend zum Typ Mensch.

Für das Projekt „Fashion Meets Art“ goes social entwarf das Zwillingspärchen ein atemberaubendes Kleid, welches von der Düsseldorfer Künstlerin Andrea Isa veredelt wurde.

Die 45-Jährige Isa hat sich der Malerei und Fotografie verschrieben. Sie studierte Kunst am Western Galilee College in Israel, wo sie auch 10 Jahre lebte. Sie spricht hebräisch und hat die Kunst der Ornamentik und Kalligrafie aus Israel mit nach Deutschland gebracht. In Düsseldorf studierte sie an der Alma Mater Schule für künstlerische Fotografie und war Gasthörerin an der Kunstakademie. Seit 2008 ist Isa Mitglied der Produzentengalerie plan.d., die sich unter anderem aus Meisterschülern der Kunstakademie Düsseldorf zusammensetzt und Drehscheibe junger abstrakter bis gegenständischer Kunst ist. Ihre Werke bestehen oft aus vielen Minifotos, die mosaikartig zu einem neuen Gesamtwerk zusammengesetzt werden.

Isa liebt arabische Musik und verehrt die 1975 gestorbene Sängerin Oum Kalthoum, die eine der größten Stars der arabischen Welt war. Die ersten fünf Zeilen von Kalthoums berühmtem Song   „Inta Omri“ (übersetzt „Du bist mein Leben“) verewigte Isa auf dem außergewöhnlichen Kleid, dass somit zu einem einmaligen Kunstwerk wurde.

Das Unikat wird auf der „Fashion Meets Art“ vorgestellt und kann zur nächsten Fashion Week im September ersteigert werden. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Models: Sophia Isa, Katja Stern

error: Content is protected !!