FASHION

KACOSTA – Urban Premium Clothing

Photo: KACOSTA /Alexander Fanslau
verfasst von Nancy Schmidt
Wir möchten Ihnen im Folgenden das neue Label für Damenmode KACOSTA aus Bremen vorstellen:
 
Mit der Debut-Kollektion setzt sich das Label KACOSTA mit dem Zufall auseinander. Und stößt damit auf die Befreiung von Intentionalität, Vernunft, Absicht, Souveränität und dem Überdenken.
 
„Wenn man ganz genau weiß, was man machen will, wozu soll man es dann überhaupt noch machen?“ – Pablo Picasso

 

Existiert Zufall überhaupt real? Von der völligen Ablehnung bis hin zur programmatischen Überhöhung finden sich die Inspirationsquellen in der Geschichte der Kunst. Max Ernst prägte den Begriff befreiendes Verfahren und beschreibt damit künstlerische Techniken, in denen der Zufall eine Rolle spielt, und die es ermöglichen, „ohne Umwege über den Geist“ zu einem Ergebnis zu kommen. Die Empfänglichkeit für das bloß Geschehene prägten die Arbeiten von Marcel Duchamp. Gerhard Richter beschreibt den Zufall als „ein Mittel, um etwas Interessanteres zu erhalten, als das, was gedacht werden kann“.
 
„Entwurfsstrategien, die auf ein vorher festgelegtes, akribisch geplantes Endprodukt abzielen, haben mich als Designerin nie gereizt. Mich faszinierte immer die Unvorhersehbarkeit, das Unplanbare, die Selbst-Überraschung.“ – Katharina Costa, Head Designer
 
Für das „Experiment mit dem Zufall“ bei der Formfindung der Schnitte wählte Katharina Costa eine Methode mit der schon der avantgardistische Designer Gunnar Aagaard Andersen in den 60er Jahren gearbeitet hat: Sie entwickelt Formen am Torso mit Bauschaum; ein Material, das sich unkontrolliert ausdehnt. Die entstehenden Formen stehen nicht für sich selbst, sondern bilden den Ausgangspunkt für den weiteren Entwicklungsprozess. Ab diesem Zeitpunkt spielt der Zufall nur noch eine untergeordnete Rolle: Aus dem Zufälligen entsteht etwas Konkretes, das nichts mit Willkür oder Absichtslosigkeit gemein hat, aber dennoch unvorhersehbar ist.
 
Erste Einblicke zur Kollektion Coincidence gibt es unter www.KACOSTA.com. Eine Einladung zur Debut-Fashionshow im März 2017 folgt.

Über den Autor

Nancy Schmidt

P Magazine:
Inhaber I Geschäftsführer I Chefredaktion I Show Producer I Moderatorin I Videoeditor I Fotografie I Marketing I Pressearbeit
Other:
Model I Actress I Fashion Show Producer I Script writer I Moderatorin

error: Content is protected !!