ART

Musée Archéologique – Kunst der Illusion

Die Kunst der Illusion zeigt sich nun im Archäologischen Museum in Strasbourg. Das sich im Rohan-Palast befindet, ist nach Sammlungsgröße ein der größten Archäologischen Museen in Frankreich. Das Museum lädt zum Entdecken von Jahrtausenden der Elsass Geschichte ein.

Nach langjähriger Untersuchung und Restaurierung der Werke sind die gallo-römischen Wandmalereien des Archäologischen Museums wieder für die Öffentlichkeit zu bewundern. Diese umfangreichen Restaurierungsarbeiten an den Elsässer Sammlung antiker Wandmalereien wurde durch Spezialisten des Vereins Pro Pictura Antiqua in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des CNRS und einschlägigen Experten durchgeführt. Restauriert wurde nach den neusten Standards, die gesamten Wandmalereien und dem zufolge auch einer technischen und ikonographischen Analyse unterzogen. In der Ausstellung werden nun die jeweils angewandten Techniken der Restaurierung und die dazu wissenschaftlichen Erkenntnisse über die einzelnen Etappen der umfangreichen Untersuchung preisgegeben. Thematisiert werden dabei auch die ikonografischen Besonderheiten der Straßburger Fresken. Hierbei dürfte die sich damals befindende Grenzlage des Römischen Reich von Bedeutung sein. Weiterhin zeigt diese Ausstellung wie diese Wandmalereien mittels der Darstellung der römischen Gründungsmythen auch Propaganda-Themen bedienten.

Zum besseren Verständnis der technischen Aspekte der antiken Freskenmalerei werden die verwendeten Materialien und Pigmente auf allgemeinverständliche Art informativ erklärt. Darüber hinaus zeigt ein in der Ausstellung kleinerer Abschnitt die Straßburger Wandmalereien aus dem Mittelalter und der Renaissance. Den Blick schließlich in das zeitgenössische stellten die Fresken-Fragmente des Künstlers Bernard Latuner. Diese Ausstellung zeigt dem Besucher eine große Auswahl von ausgiebigen Wandmalereien.

Über den Autor

Uwe Marcus Magnus Rykov

Redakteur P!-Magazine
Geschäftsführer PAgentur Paris / Agence de presse
Management / Marketing / Projektmanagement / Interviews / Project / Planning Pressearbeit / Moderator

error: Content is protected !!