LIFESTYLE

PR-Sugar macht Dich schön mit der Beauty Suite zur Fashionweek Berlin

Foto: Claudia C.
verfasst von Jean Bork

Zurücklehnen und schön werden… wenn es doch so einfach wäre. Dank PR-Sugar wird es jedoch genauso einfach, wie ich mir das wünsche. Ein grauer Mittwoch in Berlin, doch angekommen im Waldorf Astoria ist alles anders. Freundlich empfangen darf ich mich erstmal zurücklehnen. Ein wenig erfrischendes Kokoswasser. Bei dem grauen Wetter genau das Richtige… wenigstens ein bisschen Karibikfeeling. Schon von diesem Moment an habe ich gute Laune und bin neugierig auf das, was kommt. Eine liebe Dame klärt mich auf, wann ich welche Anwendungen habe. Um 14.45 Uhr geht es zur Maniküre mit LOOK to go. Ich habe noch etwas Zeit. Natürlich trinke ich noch ein Kokoswasser und versüße mir die Zeit, bis meine Freundin Claudia Campus kommt. Ich bewundere tolle Ledermode und schicken Häkelschmuck von Rita in Palma, die 2016 den Victress Award erhielt. 

 

            
Maniküre mit LOOK to go: 14.45 Uhr

Natürlich werde ich zum Termin abgeholt. Service wird bei PR-Sugar groß geschrieben. Ich erhalte eine schöne Maniküre von LOOK to go. Wir plauschen währenddessen, und ich erfahre wirklich vieles über die Nagellackmarke  LOOK to go. Hält super, trocknet schnell durch einen einzigartigen Überlack. Frau Nicole Simon hat alle sim Griff. Mit einem gekonnten Einsatz bekomme ich die schönsten Nägel. Qualität und Design finde ich bei dieser Marke… und es gibt noch einen Schnelltrockner obendrauf. Mein farblicher Liebling ist Dark Black Red. Sieht super aus und mit einem Kostenpunkt von ca. € 8,50 kann man überhaupt nicht meckern. Wer mehr Infos braucht, sollte HIER mal einen Blick reinwerfen. Ich war so begeistert, dass ich meine Lieblingsfarbe mit nach Hause nehmen durfte. Übrigens: Die Männerwelt wird auch versorgt. Extra für Euch gibt es auch ein tolles Farbensortiment. Mehr dazu in einem gesonderten Artikel von unserer Nancy. Danke an LOOK to go!


Wunderfrollein Facial Treatment: 15.30 Uhr

Weiter geht es zu einem Label, was mich farblich schon anspricht. Wunderfrollein… alles in Pink sogar die reizende Geschäftsführerin Christine Grüb geht voll und ganz in ihrer Marke auf. Ich klebe ihr an den Lippen, denn in allem was sie erzählt, entdecke ich mich genau wieder. Meine kleinen Hautprobleme… und ich merke, dass diese Problemchen viele haben. Sie hat ein hervorragendes Konzept entwickelt… ich bin begeistert, und sie weiss genau wovon sie redet. Alles in allem, kann ich nicht erwarten, meine Gesichtsbehandlung von Wunderfrollein zu bekommen. Dann ist es soweit. Ich lege mich auf die Liege und los gehts. Mein Gesicht wird sanft mit dem ersten Produkt gereinigt. Eine ganz leichte, aber gründliche Reinigung. Was sofort auffällt, es duftet herrlich und fühlt sich ganz samtig auf der Haut an. Später gibt es noch ein Peeling aus Enzymen. Danach erhalte ich was ganz Besonderes… eine Maske mit dem Namen „Alles wird gut“. Der Name hält, was er verspricht. Unter den Händen der Kosmetikerin zusammen mit diesem Produkt und dem Duft wird wirklich alles gut. Meine Haut und ich geniessen jede Sekunde. Zum krönenden Abschluss noch eine pflegende getönte Creme mit Gloweffekt und schon sehe ich und fühle ich mich jünger. Dieses Produkt ist wirklich ein Wunder und verwandelt meine Haut wieder in ein „Frollein“. Danke Christine Grüb für die vielen kleinen Flaschen, die ich zu Hause weiter ausprobieren darf.


Seven Beauty Make Up: 16.00 Uhr

Für die Shows zur Fashionweek benötige ich natürlich noch das richtige Make-Up. Hier kommt Katharina von Seven Beauty auf mich zu. Sie weiss sofort, was ich mir vorstelle und schenkt mir ein natürliches Make-Up. Wissenswertes bekomme ich auch noch mit auf den Weg. Wie vermeide ich Lidschattenreste unter dem Auge,  wo setzte ich am besten mein Rouge an und wo kommt der Highlighter am besten zur Geltung. Alles Dinge, die ich aus erster Hand erfahre. Ich fühle mich pudelwohl und am Ende sehe ich natürlich aus und bin bereit für die Fashioweek. 


Sorion Health Care Treatment: 16.30 Uhr

t: by tetesept: Body Cosmetics: 16.45 Uhr

Diese beiden Firmen gaben Informationsgespräche. Die Firma Sorion Health Care ist speziell für Menschen mit Hautproblemen geeignet und hat ein einzigartiges Produkt auf Naturbasis erfunden. Hier bekommt ihr Schuppenflechte und sehr trockene Haut schnell in den Griff. 

Bei t: by tetesept konnte ich mich durch die leckersten Bade- und Duschlotion schnuppern. Ich hätte gern am liebsten sofort vor Ort ein Vollbad genommen. Die Produkte von tetesept sehen flippig aus, sprechen mich sofort an und die unterschiedlichsten Düfte sorgen für gute Stimmung oder angenehme Entspannung. Eigentlich kann ich mich gar nicht entscheiden. Das war wohl nicht zu übersehen. Liebevoll übergab mir die Beraterin einige Produkte und ich strahlte über das ganze Gesicht. Ab jetzt nur noch in die Wanne mit t: by tetesept.

My Mium Hairstyling: 17.00 Uhr

Schon fast traurig, dass bald alles zu Ende ist, gehe ich zur letzten Station in der BeautySuite… auf zum Hairstyling. Hier lehne ich mich zurück und bekomme die Haare zu leichten Wellen mit einem Lockenstab verschönert. Alles in windeseile von Hairstyling by My Mium.

Gegen 17.30 muss ich dann leider Abschied nehmen. Unsere liebe Freundin Betty Amrhein haben wir auch noch unterwegs getroffen und natürlich Sugar Mert von PR-Sugar. Sie hat uns den Tag versüßt! Sugar, wir danken Dir und Deinem lieben Team! Schön, dank PR-Sugar!

Claudia C. & Jean B.

von links: Claudia Campus, Jean Bork, Sugar Mert, Betty Amrhein pic: Claudia Campus

 

 

 

Über den Autor

Jean Bork

error: Content is protected !!